Wir sind das Streik-Solidaritätsbündnis Leipzig. Gegründet haben wir uns im Frühjahr/Sommer 2013 aus Anlass der ersten Streiks bei Amazon in Leipzig. Von Anfang an fanden wir es unterstützenswert, dass sich dort die Beschäftigten gemeinsam organisieren, um für bessere Löhne und Arbeitsbedingungen zu kämpfen. Seitdem legen sie immer wieder die Arbeit nieder und setzen sich im Betrieb in und außerhalb des Betriebsrates gegen die Schikanen des Managements zur Wehr. Die Auseinandersetzung ist entscheidend dafür, welche Rolle Gewerkschaften im digitalen Kapitalismus spielen und unter welchen Verhältnissen wir leben und arbeiten werden. Daher solidarisieren wir uns mit dem Arbeitskampf bei Amazon und versuchen, ihn tatkräftig zu unterstützen.