Tarifabschluss in der Gebäudereinigung und Video vom Flashmob an der Universität Leipzig

In den letzten Monaten vor dem Auslaufen des Tarifvertrages im Gebäudereinigungshandwerk waren wir viel unterwegs, um Möglichkeiten der Streikunterstützung auszuloten: Wir haben Gespräche mit Beschäftigten geführt, Demonstrationen der IG BAU besucht und kleinere Aktionen der Solidarität durchgeführt. So wollten wir uns vorbereiten, um einen möglichen Streik der Gebäudereiniger*innen unterstützen zu können. Mittlerweile ist klar: Es gab in dieser Tarifrunde eine Einigung, ohne dass es zum Streik gekommen wäre. Das Ergebnis ist aus unserer Sicht durchwachsen: Auf der einen Seite stehen relativ große Lohnsteigerungen. Demgegenüber stehen jedoch minimale Fortschritte beim Ost-West-Angleich. Außerdem fehlen weiterhin verbindliche Regelungen über die von einer Reinigungskraft zu putzenden Flächen, um der Leistungsverdichtung einen Riegel vorzuschieben.

Wie wir dieses Ergebnis bewerten und in welchem Rahmen das Streiksolibündnis zur Gebäudereinigung weiterarbeiten wird, besprechen wir bei einem offenen Treffen am Mittwoch, den 09.12.2015 02.12.2015 um 17 Uhr im Stadtteilladen Zwei|Eck (Zweinaundorfer Straße 22), zu dem wir euch herzlich einladen.

Bis dahin möchten wir euch dieses Video unserer Soliaktion an der Universität Leipzig ans Herz legen: